Loading...
Gas und Strom

Strom- und Gaswechsel für Kleinunternehmer & PV Anlagen Leasing/Miete – keine Mehrwertsteuer ab 2024!

photovoltaik

Warum unterstützen wir als Konsumentenschutzverein auch Kleinunternehmer beim Strom- und Gaswechsel?

1. Kleinunternehmerinnen unter 100.000 kwh Jahresverbrauch sind rechtlich den Privatkonsumentinnen gleichgestellt, aber erhalten keine STROMPREISBREMSE!

2. Die größten Inflationstreiber in Österreich sind die Energiekosten, die am Ende des Tages die Konsumentin bezahlt.

Warum empfehlen wir jetzt Leasing/Miete von PV Anlagen? 2024 fällt die Mehrwertsteuer weg!

Das Problem einer Photovoltaikanlage sind seit jeher die Investitionskosten. Danach ist der Strom vom eigenen Dach natürlich billiger als der Strom aus dem Netz. Die Zeiträume bis zur Amortisation einer Sonnenstromanlage sind von vielen Faktoren abhängig, wie den jährlichen Sonnentagen, den ausgewählten Geräten, der Dachausrichtung und ganz besonders dem individuellen Verhalten und Bedürfnissen. Sind Sie eher nachts zuhause, so werden sie weniger direkt vom  Sonnenstrom profitieren, aber dafür gibt es für die Nachtverbräuchler spezielle Speicherlösungen, die den Sonnenumsatz steigern.

Kurzum für alle die unter den aktuellen Teuerungen im Energiesektor leiden und gerne Ihren eigenen Sonnenstrom am Dach hätten, aber das
nötige “Kleingeld” und/oder Wissen für die Anschaffung inklusive Montage einer solchen Anlage fehlt, ist das eine unbefriedigende Lösung.
Was hat der Konsument und die Konsumentin davon, wenn Sie in der Zukunft Geld spart, aber schon jetzt unter den Energiepreisen leidet.

Hoffnungsschimmer für günstigen Sonnenstrom: 2024 keine Mehrwertsteuer & Leasing oder Mietkauflösungen für Photovoltaikanlagen und Speicher, wo die monatlichen Raten die aktuellen Energiekosten nicht übersteigen! Lassen Sie sich kostenlos von unseren Experten beraten!

Tel: 01/ 9449535

Email: office@euconsumer.com

Am meisten gelesen
photovoltaik